Gloryfy – Die unkaputtbare Brille

Unkaputtbar – wie geht das?
Die neuen Brillen von gloryfy stellen eine echte Innovation am Brillenmarkt dar. Nach intensiver Forschungsarbeit ist es dem Tiroler Unternehmer Christoph Egger gelungen, einen neuen unzerstörbaren Kunststoff zu entwickeln. Man kann ziehen und zerren, knicken und einen schweren Gegenstand darauf fallen lassen. Das Ergebnis ist immer gleich: Die Brille verformt sich unter der Einwirkung der Kraft und kehrt danach wieder in ihre Ausgangsform zurück. „Wenn man diesen Effekt einmal live sieht, ist man direkt begeistert“, beschreibt Optikermeisterin Ilka Lehmler ihre Eindrücke, als sie die neuen gloryfy-Brillen kennengelernt hat.

„Besonders interessant an diesem Werkstoff ist, dass er sich sowohl für die Herstellung der Fassung, als auch für die Produktion der Gläser hervorragend eignet. Man hat also eine Brille aus einem Material – und diese Brille ist vollständig bruchsicher. Man kann den Kunststoff zwar zerkratzen, wie andere Materialien auch, aber ein Zerbrechen von Fassung oder Brillenglas ist mit den gloryfy-Brillen ausgeschlossen. Tests haben gezeigt, dass die Gläser sogar beim Auslösen eines Airbags bei einem Autounfall stabil bleiben. Die Augen sind mit diesen Brillen also bestmöglich gegen Verletzungen geschützt.“

Die perfekte Brille für alle Sportarten
Eine Brille, die auch bei höchsten Belastungen nicht zersplittert eignet sich natürlich perfekt für alle Sportler. „Wir kennen bei unterschiedlichen Sportarten Situationen, in denen Gefahren für die Augen entstehen können. Beim Radfahren und Mountainbiken sind es die hohen Geschwindigkeiten die erreicht werden. Bei Stürzen können entsprechend hohe Kräfte auftreten, denen nur Sportbrillen standhalten können. Bei Ballsportarten wie Tennis oder Golf erreichen die Bälle sehr hohe Geschwindigkeiten. Treffen diese Bälle auf eine Brille drohen ebenfalls Schäden an der Brille mit den entsprechenden Gefahren für die Augen“, führt Optiker Gerd-Kurt Schwieren aus.

 

Die gloryfy-Brillen aus dem unkaputtbaren Werkstoff NBFX halten diesen Belastungen problemlos Stand. „Diese einzigartigen Vorteile des Werkstoffs in der Kombination mit dem geringen Gewicht der gloryfy-Brillen und den hervorragenden optischen und kontraststeigernden Eigenschaften des Materials machen die gloryfy-Brillen zur perfekten Sportbrille.“

Goggles, Sonnenbrillen und Brillen für den Alltag
Teilnehmer an den olympischen Winterspielen haben sich bereits von den Vorteilen der gloryfy-Brillen überzeugen lassen und während der Wettkämpfe auf die Ski-Brillen des Unternehmens vertraut. „Auch hier gilt: Hohe Sicherheit für die Augen, wenig Gewicht und hervorragende Kontrasteigenschaften der farbigen Linsen aus dem NBFX-Kunststoff. Das macht die Goggles von gloryfy zu idealen Begleitern bei Abfahrten zu allen Tageszeiten mit ihren unterschiedlichen Lichtverhältnissen.“ Neben den Sportbrillen überzeugt gloryfy nun auch mit breiten Sortimenten an modischen Sonnebrillen und Brillen für den Alltag.

„Die Gläser aus NBFX können in allen Stärken geschliffen werden und sind so auch für Brillenträger mit einer Sehschwäche hervorragend nutzbar. Es können auch Brillen mit Gleitsichtgläsern aus diesem Material von uns angefertigt werden“, erläutert Optikermeisterin Ilka Lehmler. Einige Modelle aus den verschiedenen Sortiments-Segmenten von gloryfy sind bei Optik Schwieren vorrätig – aber alle Modelle können kurzfristig bestellt werden. „Wir führen die Brillen von gloryfy im Kölner Zentrum exklusiv. Wer diese tolle Innovation einmal kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen, die Brillen von gloryfy bei uns zu probieren.“